Sonntag, 20. Mai 2012

Seelenschmeichler

"Seelenschmeichler" - das sind für mich unverhoffte kleine Glücksmomente. Intensive Augenblicke der Zufriedenheit und der Zuversicht.

Das langersehnte (und bald wieder verschwundene) schöne Wetter bringt dieses kleine Glück besonders zum Strahlen.




















Das kleine Glück, ein neues kreatives Kleinprojekt in Angriff zu nehmen (.. ob es wohl was wird?)




Das kleine Glück, dass die Pflanzen, welche ich letztes Jahr gesetzt habe, wieder erblühen (.. ich bin Gartenanfängerin - daher ist dies bereits eine "Leistung" für mich :-)




Das kleine Glück, auch im Einfachen (Schnittlauch...) das Schöne zu entdecken.

Ich wünsche euch allen viele kleine und grössere Glücksmomente - sucht nicht zu weit; sie liegen oft ganz in der Nähe, nicht?

Herzlichst
Silvia

Kommentare:

  1. Liebe Silvia
    Wie wahr, man muss das Glück und das Schöne im Kleinen sehen können, denn es ist in und um uns. Ich habe im ersten Moment (ehrlich gesagt auch im zweiten) gedacht, dass bei dir bereits Kornblumen am Blühen sind....ich warte sehnsüchtig auf meinen Kornblumenertrag und wenn du nicht geschrieben hättest, dass es sich dabei um Schnittlauch handelt...:-). Herzliche Grüsse Barbara

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Silvia
    Was für ein schöner Post. Ich kann dir nur zustimmen. Auch ich hab heute die kleinen Glücksmomente genossen. Und wie recht du hast. Die Sonne hat dabei eine grosse Rolle gespielt:). Ich wünsch dir noch einen wunderschönen Sonntagabend und viel Spass beim Häkeln.
    Liebi Grüessli
    Moni

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Silvia♥ Dankeschööön für Deine so lieben Worte♥ Ich bin auch Gartenanfängerin...hihi...ich kann Dir sagen...ich habe letztens was ausgesät...und dann kam plötzlich was...erst dachte ich..bloss nicht zu früh freuen, hinterher ist das nur Unkraut, und dann blühte da was..das war ein Freudentanz...grins...!!! Liebste liebste Grüße, Biene♥

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Slvia.
    ...Du hast vollkommen recht, die Glücksmomente liegen im Kleinen und wer die nicht erkennt, ist für das Große nicht geschaffen, und witzigerweise hechelmn viele nur nach dem Großen und rennen letztendlich ziemlich frustriert durch's Leben....
    Schöner Post:-)))))
    GGGGGGGGGGGGGGLG Antje

    AntwortenLöschen
  5. ...oh, Gott, ich sehe gerade meine Tippfehler, das heißt natüerlich "hecheln".....
    Antje

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Silvia,
    jeder fängt mal klein an und dann entsthen gerade aus dem Kleinen ganz wunderbare Dinge :))
    Vielen Dank für dein Reinschauen, ich freue mich das Du mitmachst und drück Dir ganz doll die Daumen :)
    Nun schau Dir den Maikäfer-Post mal an, dort habe ich schon erste Badbilder eingestellt ;)
    Hab noch einen schönen Restsonntag und hab noch viele Glücksmomente :)
    ganz liebe Grüße
    Marlies

    AntwortenLöschen
  7. Bis jetzt ist meines Wissens noch kein/e Gärtner/in vom Himmel gefallen... Doch wer sich so wie Du am wachsen und blühen der Pflanzen freut, der hat alles was es braucht um damit erfolgreich zu sein! Es sind wirklich die kleinen Dinge, die es ausmachen!
    Danke auch für Deinen lieben Kommentar bei mir!
    Herzliche Grüsse
    Susann

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Silvia

    Vielen Dank für deinen lieben Kommentar.
    Die "Guetzli-Förmli" sind aus Plastik und prägen den Teig beim auswerfen.
    Die Förmchen sind im 4-er Set bei Manor erhältlich.

    Wünsche dir wunderbare Pfingsten.

    Herzlichst
    Mela

    AntwortenLöschen

Über eure Kommentare freue ich mich sehr. Herzlichen Dank für die lieben Worte.